Über 27.500 Helfer*innen und Landwirt*innen sind bereits dabei!
Initiative
Bauer sucht Hilfe!
Der Corona-Virus stellt Deutschland gerade vor viele Herausforderungen. Die Landwirtschaft auch.
Hilf einem landwirtschaftlichen Betrieb in deiner Umgebung bei der Ernte von Spargel und Co. damit die Versorgung von gesunden Lebensmitteln sichergestellt wird.
In unter einer Minute Erntehelfer*in in deiner Region werden!
So geht´s dann weiter!
Kostenfrei und unverbindlich registrieren
Melde dich in unter einer Minute bei uns an und wir helfen Landwirt*innen aus deiner Region zu dir zu finden.
Kontaktaufnahme durch Landwirt*innen aus deiner Region
Wir geben deine Kontaktdaten an einen landwirtschaftichen Betrieb aus deiner Region weiter. Alles Weitere besprichst du mit ihnen.
Kurzfristig aushelfen und nebenbei Geld verdienen
Stimme deine Aushilfs-Zeiten und Lohn mit den Landwirt*innen ab und trage dazu bei, dass die Ernte dieses Jahr gerettet werden kann.
Jetzt kostenfrei anmelden und als Erntehelfer*in mithelfen!
Die Initiative
Diese Initiative ist aus einer spontanen Idee entstanden. Vier Freunde haben sich gefragt: "Wie können wir in solch einer Krisensituation unseren Beitrag leisten und anderen Menschen in einer Notsituation helfen statt tatenlos zuzuschauen?"
In den verschiedensten Medien wurde das Thema landwirtschaftliche Versorgung & Erntehelfermangel durch Grenzschließungen stark thematisiert.
Es fehlt an tausenden Erntehelfer*innen, die sonst über die Grenzen Europas gekommen wären, um bei der Ernte in Deutschland zu helfen. Jetzt ist Eigeninitiative, Solidarität und Zusammenhalt mehr gefragt denn je: Hast du Lust Landwirt*innen in deiner Region zu unterstützen? Sei dabei und hilf mit!
Du möchtest die Initiative anderweitig unterstützen?
Sei dabei, teile die Botschaft!
#bauersuchthilfe
#bauersuchthilfe
#bauersuchthilfe
#bauersuchthilfe
Über 25.000 Menschen in Deutschland sind bereits mit dabei!
Du kannst helfen!
Trage dich kostenlos ein!
Melde dich als potentielle*r Erntehelfer*in in deiner Region an und wir vernetzen dich mit Landwirtschaftsbetrieben, die gerade Hilfe benötigen.
Geld verdienen, wenn andere zu Hause bleiben!
Deine Hilfe auf den Höfen und Äckern soll nicht umsonst sein. Neben gutem Wetter, tollen Menschen, Bewegung und frischer Luft erhältst du ganz normal Lohn von den Landwirt*innen.
Jede und jeder kann was tun und hat ein Talent!
Ob im Thekenverkauf, beim Spargelstechen, Erdbeerpflücken oder Transport der Ware. Jeder hat ein Talent, das kannst du jetzt für die Versorgung der Gemeinschaft in deiner Region einbringen.
Du bist Landwirt*in und brauchst Hilfe?
Hier kostenfrei als Landwirt*in registrieren und neue Erntehelfer*innen in deiner Region finden.
+49 5245 - 87995903
Häufig gestellte Fragen
Hier führen wir die aktuell häufigsten Fragen auf
Was wir sind - und was nicht!
Um es vorab schon einmal deutlich zu machen : Wir sind weder ein Personalvermittlungs-Unternehmen, noch eine Job-Börse. Diese Initiative ist eine Idee, die von 4 Freunden und Kollegen ins Leben gerufen wurde, um Landwirt*innen in Deutschland dabei zu helfen, fleissige Helfer*innen für die Ernte zu finden.
Menschen, die sich auf BauersuchtHilfe.de eintragen, wollen Landwirt*innen dabei unterstützen, die Ernte einzufahren. Unsere Aufgabe sehen wir darin, Landwirt*innen deren Erntehelfer*innnen aus dem Ausland derzeit nicht einreisen können, mit Menschen aus ihrer Region zu vernetzen.
Jede und jeder der sich bei uns einträgt, macht das aus freiwilliger und solidarischer Motivation. Wir verlangen dafür weder eine Gebühr, noch eine Vermittlungsprovision. Weder werden die Helfer*innen bei uns angestellt, noch haben wir Einfluss auf die Verträge, die Landwirt*innen mit Helfer*innen schließen.
Wir stellen lediglich eine Plattform zur Verfügung, die regional Menschen untereinander vernetzt. Und das kostenlos!
Zeiteinsatz? Alter? Voraussetzungen?
Du solltest mindestens 16 Jahre alt sein und körperlich fit sein. Deine Zeit bestimmst du selbst. Auch für welche Aufgaben du dich einbringen kannst und willst.
All diese Dinge stimme dann aber bitte mit den Landwirt*innen direkt ab. Ihr werdet sicher eine gute Lösung finden.
Wie werde ich entlohnt?
Das werden die Landwirt*innen mit dir direkt besprechen! Ihr werdet sicher eine gute Lösung finden. Wir verdienen weder etwas daran, noch können wir das beeinflussen. In der Regel liegt der Lohn zwischen 9,35€ - 11,00€ pro Stunde und je nach Aufgabe.
Ob und in wie fern es bei dir Hinzuverdienstgrenzen gibt - auch das kläre dann bitte mit den Landwirt*innen direkt.
Welche Aufgaben kann ich übernehmen?
Das kommt ganz drauf an, wo die Landwirt*innen aus deiner Region grade Hilfe brauchen und du letztlich körperlich, mental und von deinen Talenten her einsetzbar bist. Sei dir sicher: Es gibt genug zu tun! Die Landwirt*innen sind für jede Hilfe sicher glücklich.
Wie finanziert ihr euch?
Diese Initiative ist aus einer kleinen spontanen Idee entstanden. Wir werden von Landwirt*innen, Verbänden oder sonstigen Privatpersonen über Spenden unterstützt, damit wir diese Arbeit derzeit machen können.
Partner